Unser Produkt: AvioDSL

2. Januar 2008

Eine schnelle Internetverbindung ist mittlerweile sowohl aus dem Privat- als auch aus dem Berufsleben nicht mehr wegzudenken.  Die Steigerung der Lebensqualität durch das Internet im Privatbereich wurde bereits durch Studien nachgewiesen, noch größeren Einfluss hat eine ausreichende Geschwindigkeit jedoch auf Unternehmen. Längst ist ein DSL-Zugang für die meisten Unternehmen unumgänglich und bestimmt somit auch ihre Standortwahl.

Der Standortfaktor DSL zeigt sich am deutlichsten in Gemeinden mit unzureichender Breitbandanbindung. Diese kämpfen schon seit Jahren mit stetig sinkenden Einnahmen, da immer mehr Einwohner und besonders Unternehmen ihre Zelte abbrechen um sich in gut versorgten Gegenden niederzulassen.

Der Grund für die unzureichende DSL-Anbindung sind zum Großteil die zu langen Telefonleitungen zwischen dem Hauptverteiler und dem zu versorgenden Haushalt. Neben den technischen Faktoren können auch ungünstige geografische Gegebenheiten wie Zersiedelung oder Abgeschiedenheit/Abgelegenheit eine Rolle spielen.
Mit unserem Produkt AvioDSL wollen wir deshalb DSL-Benachteiligten die Möglichkeit auf einen schnellen Internetzugang bieten.

Mit AvioDSL richten wir uns gezielt an Regionen, in denen der Ausbau herkömmlicher Netze wirtschaftlich nicht möglich oder sinnvoll ist. Dabei verfolgen wir das Ziel, einen qualitativ hochwertigen und dem gewöhnlichen Festnetzanschluss ebenbürtigen Anschluß anzubieten. Bei der Realisierung unserer Netze setzen wir gezielt auf die direkte Zusammenarbeit mit Gemeinden und marktführenden Herstellern.

Im Moment wird AvioDSL mit einer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit von 12 Mbit/s angeboten, bei entsprechender Nachfrage  kann auf bis zu 32 Mbit/s erhöht werden. Damit sind die Grenzen der Technik aber noch lange nicht erreicht.

Detaillierte Tarifinformationen stehen auf unserer Produkt-Website unter www.aviodsl.de zur Verfügung.