100. Kunde in Heiligkreuzsteinach

18. November 2009

Schon knapp vier Monate nach dem Start unseres Netzes in Heiligkreuzsteinach geht unser 100. Kunde online.  Ca. 30 weitere Verträge liegen uns bereits vor.

69253 Heiligkreuzsteinach geht online

20. Juli 2009

Endlich ist AvioDSL in Heiligkreuzsteinach verfügbar!

Die Fertigstellung der Installation erfolgte bereits am 1. Juli 2009.  Nach einer kurzen Testphase wurde das Netz schließlich Mitte Juli für den Betrieb freigegeben. Die ersten Kunden sind bereits am Netz und der Versand der Kundenpakete läuft weiterhin auf Hochtouren.

Die Versorgung der Endteilnehmer in Heiligkreuzsteinach und des Ortsteils Eiterbach erfolgt über die Versorgungspunkte auf dem Mobilfunkturm am Adlerstein, auf dem Rathaus und am Hungerberg.

Wir wünschen unseren Kunden viel Spaß beim surfen im World Wide Web!

Richtfunk beschleunigt Daten im Steinachtal

Endlich: Baubeginn am Mobilfunkturm Schönau 3

1. Juli 2009

Vorgestern war es endlich soweit, der Aufbau am Mobilfunkturm auf dem Adlerstein in Heiligkreuzsteinach konnte beginnen. Alle übrigen Standorte sind schließlich bereits lange fertig gestellt. Der Funkturm stellt dabei den letzten zu realisierenden Standort und gleichzeitig das Schlüsselelement des gesamten AvioDSL-Netzes in Heiligkreuzsteinach dar.

Über den Funkturm erfolgt die Richtfunk-Anbindung an das Festnetz in Schönau. Gleichzeitig werden bereits das Eiterbachtal sowie große Teile des Hauptorts Heiligkreuzsteinach von hier aus versorgt. Auch ein Teil der Obergemeinden liegt im Versorgungsbereich. Über zwei weitere Richtfunkstrecken werden zwei zusätzliche Versorgungspunkte angebunden: das Rathaus in Heiligkreuzsteinach sowie der zusätzliche Versorgungspunkt am Hungerberg in Eiterbach.

Die notwendigen Bauarbeiten dauerten die kompletten vergangenen zwei Tage. Schließlich mussten insgesamt drei Richtfunk-Antennen sowie zusätzliche eine Planar- und eine Sektor-Antenne für die Teilnehmeranbindung auf der maximalen Höhe von rund 60 Metern installiert werden. Insgesamt 300 Meter Kabel wurden von den Antennen bis in unseren Technikschrank in der Betriebskabine gelegt und mussten meterweise festgeschellt werden.

Neben den Installationen am Mast selbst ging es auch in der Betriebskabine rund. Stromanschluss, Kabeldurchführungen und unser 19″ Schrank mussten an ihren Platz.

Die vom Funkturmbetreiber zugelassene Installationsfirma erledigte den Aufbau schnell und professionell – ganz so wie man es auch erwartet.

Hier noch ein paar Bilder vom Aufbau und der Aussicht aus verschiedenen Höhen…

Der Ausbau hat begonnen

3. April 2009

So langsam geht es voran in Heiligkreuzsteinach. Auf dem Rathaus wurde der erste der zunächst drei Versorgungspunkte aufgebaut, die Heiligkreuzsteinach in Zukunft mit Internet versorgen sollen.
Neben den Nutzern aus Heiligkreuzsteinach stellen die Bewohner aus Eiterbacher die Mehrzahl der Interessenten. Zu einem späteren Zeitpunkt soll noch ein weiterer Versorgungspunkt im Eiterbachtal erichtet werden, um die Abdeckung zu vervollständigen.

In der Zwischenzeit haben sich ach die Gemeinde Neidenstein und der Waibstadter Stadteil Daisbach mit uns in Verbindung gesetzt. Dort bestehen aktuell noch große Defizite bei der DSL-Verfügbarkeit.

Über den Beginn der Bauarbeiten berichtete die Rhein-Neckar-Zeitung: Warten auf DSL hat ein Ende

Kooperation mit Heiligkreuzsteinach

21. November 2008

Heute wurde der Kooperationsvertrag mit der Gemeinde Heiligkreuzsteinach geschlossen und von beiden Vertragsparteien unterschrieben. Somit ist der Startschuss für das erste AvioDSL-Netz gefallen und der Ausbau kann beginnen.

Die Rhein-Neckar-Zeitung berichtete: Per Richtfunkantenne schneller ins Netz